GEW Bremen
Sie sind hier:

BürgerschaftswahlFrischluft:

Payback-Karte im Sinne von „Heimzahlen“ wäre auch super

16.12.2018 - Wilfried Meyer

Erklärt mir das mal!

Frischluft gibt wieder mal das Letzte. Eigentlich sollte hier ein Erklärvideo kommen. Das sollte erklären warum man sich 5 Monate vor der Wahl hinsetzt und mit der Senatorin einen Deal macht, der inhaltlich und terminlich nichts festmacht. Im Gegenteil deutet sie schon an, dass bis zur Wahl gar nichts läuft, und dann ...mal sehen, nur wenn Geld da ist?! Ja, so machen Erklärungen Spaß, jedenfalls einigen. Und das freut uns. Ok.

Komm in unser tolles Team-die irre Broschüre

Als Zugabe gibt es noch den neuen Flyer aus dem Rembertikreisel, um  Architekten, Ingenieure, Zukunftsbauer nach Bremen zu locken. Im Originalton: „Bremer Lehrkräfte sind Architekten von Lernerfolgen. Sie sind Ideenentwickler und Pioniere im Ausgestalten zukunftstauglicher Schulen.“ Genau und was noch? „Gute Schule braucht auch geeigneten Lernraum: Differenzierungsräume, Mensen und multifunktionale Schulaulen sind wichtige Bestandteile für einen gelingenden Schulalltag. Transparente Innengestaltungen, Verbindungs- und Gruppenräume unterstützen pädagogische Konzepte. Lerninseln, Leseclubs und Forscherräume bieten flexible Lern- und Aufenthaltsmöglichkeiten.....“ Und noch mehr?

It is a must work

 „Ein Finalist der internationalen Matheolympiade trifft auf eine Grundschülerin, die vier Sprachen spricht und auf Jungforscher, die Klebstoff aus Miesmuscheln entwickelt haben. Eine aus Syrien geflüchtete Poetry-Slammerin trifft auf Grafiker, die in der Oberstufe ihr erstes Start-up gegründet haben und auf einen autistischen Schüler, der Klassenbester in Englisch geworden ist... Eine Vielfalt, die bewegt. Eine Vielfalt, die inspiriert. Eine Vielfalt, die das Lernen in Bremen positiv prägt. Werden Sie Teil unseres Teams: kommen Sie nach Bremen und gestalten Sie gute Bildung von Anfang an mit! Lesen Sie ..., was die Arbeit in den Bremer Schulen zu etwas ganz Besonderem macht.“

So läuft das bei uns- die A-Card

Das soll alles in Bremen sein, mal ehrlich gesagt, dass wäre ja ne normale Schule. Wir finden Klebstoff aus Miesmuscheln trifft Bremen schon besser. Aber was macht Bremen denn wirklich zu etwas Besonderem? Unser Experte meint:  „Bremen, ja Bremen, also Bremen, das ist was Besonderes und hat was. Speziell jetzt für Pädagogen. Und Seiteneinsteiger , s. Foto. A Musthave, Giveaway Takeaway To go erster Sahne, Fischfilet. Ist es  die Abocard-Theater, nö, die Bob-Card-Straßenbahn, nö, die Dauercard-Werder, nö. Es ist die güldene Massen-Arschcard zur Eigenlamination für Eltern, Pädagogen, Kinder und Jugendliche: Aktuell an 18 Schulen die Container-Arschcard, die Inklusions-Acard, die Ganztags-Acard. Weitere A-cards gibt es für die gute Bezahlung, besonders der Seitenenisteiger, wohin mit den ganzen Tacken. Die vielen Entlastungsstunden, wohin mit der Freizeit? Die tollen Evaluationen und Tests, wohin mit den Superergebnissen und den vielen unterstützenden Maßnahmen? Für die Studiengänge, wohin mit all den Sportlehrern, Musiklehrern, der Sprachfuzzischwemme? Die Karrieren, wohin mit der geballten Kompetenz der Aufsichten und Schulleitungen? Die tollen Teams in der Behörde, ... Die Sammel-Acard für all diese Bereiche, die für uns ja immer nur „Herausforderungen“ heißen, soll es statt Weihnachtsgeld (schon lange weg) und Urlaubsgeld ( schon länger weg) zum Fest geben. Damit will die Behörde für euch und sie unentgeldlich „Wertschätzung“ zeigen und demonstrieren, dass Solidarität, Unterstützung und Teilhabe in Bremen kein Fremdwort ist, es im Gegenteil auf eure „Haltung“, eure Einstellung und auf jeden Einzelnen ankommt. Da wirkt Geld irgendwie nur bestechlich. Denn Bildung kann man erwerben, nicht kaufen, also auch nicht verkaufen. Die Redaktion, die sich die Karte schon vorab investigativ besorgt hat und sie natürlich wie alles zur Zeit „auf den Prüfstand gestellt“ hat, ist hoch zufrieden. Wenn man sich damit irgendwo einloggt, hat man einen wunderbaren Überblick über alle Bereiche der Bremer Schulpolitik, in denen wir nach Strich und Faden verar...werden, also diese Card ehrlich verdienen. Dafür soll euch Weihnachten ein Licht aufgehen!

Zurück