GEW Bremen
Du bist hier:

TTIP stoppen! Demo am 23.04. in Hannover

Für einen gerechten Welthandel

Obama und Merkel kommen: TTIP&CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!

Die Hannover Messe 2016 wird am Samstag, den 24.04., zusammen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama eröffnet: Ihr Ziel ist es, die TTIP-Verhandlungen gemeinsam voranzubringen. Doch das Handels-und Investitionsabkommen der EU mit den USA droht Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben.

Dagegen tragen wir unseren Protest auf die Straße!

Im Vorfeld findet bereits am 23.04. in Hannover eine überregionale Großdemo gegen die Freihandelsabkommen  TTIP und CETA statt, die von einem großen Bündnis getragen wird. Die Demo wird am 23.04.2016  um 12h auf dem Opernplatz starten und dort auch mit einer Abschlusskundgebung enden (ca. 15h). Wenn man vier Mitfahrer findet, kostet die Fahrt (hin und zurück) mit dem Niedersachsenticket 8 € pro Person. Das Bündnis "Bremen bleibt TTIP-frei ruft auf, sich am 23.4. um 9 und 10 Uhr am Hauptbahnhof Bremen am Infopoint in der Bahnhofshalle zu treffen und zu je fünfen zusammenzufinden, um dann mit dem Niedersachsenticket den Regionalexpress um 9.18 Uhr bzw. 10.18 Uhr nach Hannover zu nutzen.

Alle Infos zur Demo unter: ttip-demo.de

 

Termin
23.04.2016, 12:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hannover
Opernplatz
30159 Hannover
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner