GEW Bremen
Du bist hier:

Auf Augenhöhe

12 Uhr Schauburg

Der mit Unterstützung der Initiative "Der besondere Kinderfilm" entstandene AUF AUGENHÖHE erzählt die Geschichte des zehnjährigen Heimkindes Michi, der in einem Kinderheim lebt und eines Tages zufällig einen Brief seiner verstorbenen Mutter an einen gewissen Tom entdeckt. Michi ist sich sicher: Dieser Unbekannte muss sein Vater sein! Voller Aufregung und Vorfreude macht er sich auf die Suche – nach einem starken Mann, der ihn beschützt und ihm ein zu Hause gibt. Umso größer ist die Überraschung, als er ihm endlich gegenüber steht: Tom ist kleinwüchsig! Sein Vater ist kleiner als er! So hat Michi ihn sich nicht vorgestellt. Tom ist genauso geschockt von seiner unverhofften Vaterschaft. Als sich die beiden schließlich doch auf Augenhöhe begegnen, bringt ein unerwartetes Ereignis noch einmal alles durcheinander…

AUF AUGENHÖHE ist nicht nur unterhaltsam, der Film vermittelt auch eine wichtige Botschaft: Er fordert Toleranz, Offenheit und Empathie für Menschen, die anders sind.

Die Regisseure Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf, die mit ihren Kurzfilmen zahlreiche Preise gewonnen haben, konnten für dieses Projekt einen legendären Kameramann gewinnen: Jürgen Jürges, der zahlreiche Filme mit Rainer Werner Fassbinder, Wim Wenders und Michael Haneke gedreht hat.

Die Hauptrollen spielen der beim Dreh erst neunjährige Luis Vorbach („Die Himmelsleiter“) und der kanadische Schauspieler Jordan Prentice (BRÜGGE SEHEN ... UND STERBEN). In weiteren Rollen sind Youtube-Star Phil Laude (ehemals „Y-Titty“), Berlinale-Entdeckung Sebastian Fräsdorf (IM SOMMER WOHNT ER UNTEN), Anica Dobra (DAS MERKWÜRDIGE VERHALTEN GESCHLECHTSREIFER GROSSSTÄDTER ZUR PAARUNGSZEIT) und Mira Bartuschek (CRAZY) zu sehen.

„Der Familienfilm hat uns so gut gefallen, weil er sehr emotional ist.“ begründet die Jugend-Filmjury der Filmbewertungsstelle ihre Topwertung. „Es ist sehr spannend, wie sich die Beziehung der Beiden im Laufe des Films verändert. Sie sind fast gleich groß, aber erst mit der Zeit und vielen Gefühlen wie Ablehnung, Wut und Hass begegnen sie sich auf Augenhöhe.“ Die gesamte Begründung können Sie hier nachlesen: http://www.jugend-filmjury.com/film/auf_augenhoehe

Kinovorstellungen für Schulklassen und Kindergruppen sind ab Kinostart möglich. FSK: 6 Jahre. Begleitmaterial zum Film wird kostenlos auf deiner GEW-Website sowie auf der Filmwebsite als Download bereit gestellt.

Kinostart: 15.9.2016
Filmverleih: Tobis Film
Filmwebsite: http://www.aufaugenhoehe-derfilm.de/

Termin
14.08.2016, 12:00 - 14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kino Schauburg
Vor dem Steintor 114
28203 Bremen
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder kostenlos
Anmeldeschluss
11.08.2016
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner