GEW Bremen
Du bist hier:

Wie umgehen mit der Zeit?

Der Arbeitskreis Frauen in der GEW lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit Frauke Gützkow, Sekretariat Frauenpolitik, geschäftsführenden Vorstand der GEW

Auf verschiedenen Feldern suchen wir Frauen in der GEW Wege und Antworten auf aktuelle Fragestellungen oder befördern Aspekte gewerkschaftlichen Handelns, von denen insbesondere Frauen betroffen sind oder die in der Regel von Frauen anders wahrgenommen werden.

So hat der Arbeitskreis Frauen seit seiner (Neu-) Gründung das Thema Zeit verfolgt, insbesondere durch den Schwerpunkt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ und Regelungen zur Teilzeitarbeit.

Zum Thema Zeit“ gehört aber noch viel mehr. So sind wir glücklich, mit Frauke Gützkow, im Hauptvorstand der GEW u.a. zuständig für Frauen, eine erfahrene Referentin gefunden zu haben, die zu verschiedenen Aspekten des Themas Zeit gearbeitet hat und einen Einblick in unterschiedliche Facetten gibt. Wir denken, es ist eine gute Gelegenheit insbesondere für uns Kolleginnen, über die bekannten Felder hinaus Überlegungen zu Lebens- und Arbeitszeit, Selbstbestimmung oder Perspektivwechseln kennen zu lernen und gemeinsam zu erörtern.

Wir freuen uns mit euch auf einen anregenden Austausch und eine erhellende Diskussion.

Zeitmangel – eine beherrschende Größe unseres Alltags – ob professionell, privat, familiär – davon geprägt sind unsere Energie, Handlungsfähigkeit, Zufriedenheit.

Über die konkrete Kampagne hinaus, bei der die GEW schon lange eine bessere Vereinbarkeit Familie und Beruf sowie eine belastbaren Vereinbarung für Teilzeit und Elternzeit anstrebt, sind Diskussionen um unsere Zeitressourcen, freie Zeiteinteilung oder Verfügbarkeit sowie die Einbettung in die Entwicklung der Arbeitswelt (wieder) hochaktuell – ob durch Diskussionen um das bedingungslose Grundeinkommen, Arbeit 4.0 oder Tarifabschlüsse, die mehr Freizeit statt mehr Lohnerhöhung anbieten – auf verschiedenen Feldern finden sich Entwicklungen und Lösungsvorschläge.

Gerade Arbeitszeitregelungen sind immer noch von einem männlich geprägten Zeitverständnis getragen und Sichtweisen der Geschlechtergerechtigkeit sowie unterschiedlicher Aspekte gewerkschaftlichen Handels sind dringend notwendig und bereichernd für diese Debatte.

So kann auch der Rahmen der Arbeitszeitdiskussion für Lehrkräfte noch mal größer gedacht werden.

Dazu möchten der Arbeitskreis Frauen in der GEW einladen zu einer Diskussionsveranstaltung mit Frauke Gützkow, Sekretariat Frauenpolitik, geschäftsführenden Vorstand der GEW

Montag, 14. Januar 2019 von 17.00 – 19.30 Uhr im DGB Haus, Tivoli Saal.

Für GEW-Mitglieder wird bei Bedarf eine Kinderbetreuung organisiert.
Bei Interesse bitte melden bei:

info [at] gew-hb [dot] de

Termin
14.01.2019, 17:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
DGB Haus| Tivoli-Saal
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Yasemin Kilic
Sekretariat
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
0421-33764-0
Referent_in
Frauke Gützkow
GEW-Hauptvorstand, Arbeitsbereich Frauenpolitik