GEW Bremen
Du bist hier:

Traumatisierte Flüchtlinge an Schulen

ausgebucht!

Jeder Flüchtling ist starken und psychischen Belastungen ausgesetzt, doch nicht alle Flüchtlinge sind traumatisiert und nicht alle entwickeln eine psychische Störung. Dieses praxisorientierte Seminar zum Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen bietet einem theoretischen Input zum Thema Trauma und zu posttraumatischen Störungen. Zum anderen befasst es sich mit praktischen Fragen wie: Woran erkenne ich eine Traumatisierung? Was kann ich tun, wenn ein Kind oder ein Jugendlicher an einer Traumatisierung erkrankt ist? Wann ist psychotherapeutische Hilfe nötig? Freitag, 12.05.2017, 9 - 16 Uhr Bremen, GEW-Geschäftsstelle, Bahnhofsplatz 22 – 28 Leitung: Julia Fischer-Ortmann

Termin
12.05.2017, 09:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
DGB-Haus | Bremen, großer Saal
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
Teilnahmebeitrag
5 € für GEW-Mitglieder incl. Verpflegung (Nicht-Mitglieder 40 €)
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner