GEW Bremen
Sie sind hier:

Schule als Raumbühne - Körperlichkeit im Medienzeitalter - muss leider entfallen - -

In diesem Seminar lernen wir, Unterrichtsimpulse zu vermitteln, um den Schulalltag bewegter und lebendiger zu gestalten. Getreu dem Motto: „Traue keinem Gedanken, der im Sitzen entstanden ist“ (Nietzsche) bietet das Modul die Möglichkeit, Bewegungserfahrungen zu machen und theatrale Ausdrucksformen kennen zu lernen. Diese werden auf konkrete Unterrichtsinhalte übertragen:

Gedichte werden in Bewegung umgesetzt, Grammatik rhythmisiert, Konzentrations- und Flexibilitätsübungen erprobt und Theaterräume geschaffen und gestaltet.

Vermittelt werden:

• Grundelemente des Körperausdrucks und der Sinne

• Atem- und Stimmtraining

• Übungen zur Konzentration und Flexibilität

• Regeln der szenischen Improvisation

• Szenische Umsetzung von Gedichten und Märchen

 

 

Samstag 18.5.2019, 10 – 17 Uhr

Bremen, Etage Tanz und Bewegung (Nähe Hbf)

Leitung: Claudia Scholl

Kostenanteil: 10 € incl. Verpflegung (Nicht-Mitglieder 40 €)

Termin
18.05.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Etage für Tanz und Bewegung
Bahnhofstr. 12
28195 Bremen
Teilnahmebeitrag
Kostenanteil: 10 € incl. Verpflegung (Nicht-Mitglieder 40 €)
Anmeldeschluss
01.05.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner