GEW Bremen
Du bist hier:

Im Ausland unterrichten?

In Kooperation mit der GEW Niedersachsen

Die Option, für einige Jahre ins Ausland zu gehen, gehört zu den wenigen Möglichkeiten für Lehrer*innen, sich einmal in einem ganz anderen Arbeitsfeld auszuprobieren.

Sie kommen nach drei oder sechs Jahren in ihr Bundesland zurück mit einem großen interkulturellen und beruflichen Erfahrungsschatz und vielfältigen persönlichen Bereicherungen. Ungefähr 1800 deutsche Kolleg*innen nutzen sie im Augenblick, wenn auch relativ wenige aus Bremen.

Welche Vermittlungschancen man hat und welche veränderten Aufgaben und neuen Lebensbedingungen auf einen zukommen, darüber informiert die GEW über ihre Arbeitsgruppe der Auslandslehrer*innen (AGAL).

Themen:

  • Bewerbungsverfahren und –chancen
  • Verschiedene Einsatzbereiche von Auslandslehrern*innen
  • Finanzielle Regelungen
  • Rechtliche Fragen
  • Typische Problem- und Konfliktbereiche

In Kooperation mit der GEW Niedersachsen.

Samstag 5.12.2020, 10 – 13 Uhr
Bremen, DGB-Haus, Bahnhofsplatz 22 – 28
Leitung: Pamela Beetz (stellvertr. Schulleitung Erwachsenenschule Bremen, Bundesarbeitsgemeinschaft der AuslandslehrerInnen)

Kostenlos für GEW-Mitglieder (Nicht-Mitglieder 10 € )

Termin
05.12.2020, 10:00 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
DGB-Haus | Bremen
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Bettina Siemers
Sekretariat
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
0421-33764-31