GEW Bremen
Du bist hier:

GEW Projekt: Gute Bildung für Geflüchtete an Schulen

Auftaktveranstaltung des GEW Projektes „Teachers Organising for Quality Education Provision for Refugees“ am Donnerstag, den 10.11.2016 um 17 Uhr im Tivoli-Saal im DGB-Haus

Auf der Auftaktveranstaltung wird es Einführungspräsentationen zu der aktuellen Lage von geflüchteten Kindern und Jugendlichen in Bremen und Bremerhaven geben. Vor allem soll aber die aktuelle Situation an Schulen im Mittelpunkt stehen und in Arbeitsgruppen diskutiert werden. Deswegen richtet sich die Veranstaltung hauptsächlich an Schulmitarbeiter*innen die mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die Erfahrung von ehrenamtlichen Helfer*innen und Anderen, die eine akademische Perspektive einbringen wollen, sind willkommen.

Das Projekt wird von dem weltweiten Dachverband der Bildungsgewerkschaft „Education International“ finanziert und von der GEW Bremen ausgeführt. Es fördert Maßnahmen und Aktivitäten zur Verbesserung der Bildungsqualität von geflüchteten Kindern und Jugendlichen und soll damit Lehrkräfte in der Arbeit an den Schulen unterstützen.

Für Fragen wendet euch gerne an folgende E-Mail Adresse bi-projekt(at)gew-hb(dot)de.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

 

Vorläufige Tagesordnung
 

  1. Begrüßung und Vorstellungsrunde
     
  2. GEW Projekt: Gute Bildung für Geflüchtete an Schulen – Projektziele und erste Ergebnisse
    Martina Hilmer, Projektleiterin
     
  3. Arbeit des Flüchtlingsrates Bremen
    Mark Millies, Flüchtlingsrat Bremen
     
  4. Geflüchtete Kinder und Jugendliche in Bremen – Zahlen und Fakten
    Katharina Lenuck, Projekt Mitarbeiterin
     
  5. Herausforderungen im Schulalltag, Bedarfe und Anforderungen für und an Lehrkräfte
     
  6. Vorbereitung des Fachtages im Frühjahr 2017
     
  7. Abschluss und weitere Verabredungen
Termin
10.11.2016, 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
DGB-Haus | Bremen Tivolisaal
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Yasemin Kilic
Sekretariat
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
0421-33764-0