GEW Bremen
Du bist hier:

Fachtag Sprache

Der Förderschwerpunkt Sprache in der inklusiven Schule

Freitag, 25. Oktober 2019 | 8.30 - 15.30 Uhr | Skylounge der Hochschule Bremen | Neustadtswall 30 | Bremen | Anmeldeschluss: 30. September

Der Förderschwerpunkt Sprache in der inklusiven Schule stellt hohe Anforderungen an eine multiprofessionelle Kooperation. Diese verbindet das gemeinsame Ziel, Kinder und Jugendliche bestmöglich alltags- und bildungsorientiert zu versorgen, um ihre chancengerechte sprachliche Teilhabe zu ermöglichen und in dieser Hinsicht ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.
Der diesjährige interdisziplinäre Fachtag an der Hochschule Bremen greift im inklusiven Setting häufig gestellte Fragen zu Förderung und Therapie bei  Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen auf. Nach einer Einführung erwarten die Teilnehmenden zwei wissenschaftliche Beiträge zu den Themen Selektiver Mutismus und Sprachstörung bei Mehrsprachigkeit aus klinisch-therapeutischer Sicht, sowie ein weiterer Beitrag zu konkreten sprachheilpädagogischen Impulsen für die schulische Praxis.
Nach einer Mittagspause ist eine interaktive Plenardiskussion zu den Rahmenbedingungen einer alltagsintegrierten, multiprofessionellen inklusiven Beschulung geplant. Fragen und Beiträge der Teilnehmenden werden dabei von vorneherein interaktiv eingebunden.
Eingeladen sind Lehrkräfte aus Bremer Schulen, Sonderpädagog_innen, andere pädagogische Fachkräfte sowie Logopäd_innen und Sprachtherapeut_innen, und Mediziner_innen und Psycholog_innen.
Initiatorinnen des Fachtags sind das Landesinstitut für Schule (LiS), der Fachbereich Logopädie an der Hochschule Bremen (HSB) und der Arbeitsbereich Inklusive Pädagogik/Förderschwerpunkt Sprache an der Universität Bremen, die Landesgruppe Bremen des Verbands Sonderpädagogik (vds) und die Landesgruppe Bremen der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs), sowie die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bremen.
Wir würden uns freuen, auch Sie im Rahmen des diesjährigen Fachtags „Förderschwerpunkt Sprache in der inklusiven Schule“ an der Hochschule Bremen begrüßen zu dürfen!

Fae Griep | Sabine Henrich | Dr. Uta Lürßen | Christina Roth-Trinkhaus | Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt

Das Programm

8.30 Uhr   Ankommen und Anmelden
 
9.00    Grußworte und Einführung in den Tagungskontext
9.30   Logopädische Versorgung von mehrsprachigen Kindern mit Sprachentwicklungsstörung in der inklusiven Schule
   Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt
10.30   Schweigende Kinder in der inklusiven Schule – Diagnostik- und Interventionsmöglichkeiten bei selektivem Mutismus
   Dr. Anja Starke
 
11.30   Pause
11.50  Sprachheilpädagogische Impulse aus dem inklusiven Setting für die Praxis
  Sybille Roehr
12.30   Mittagspause
13.30  Diskussion: Podium und Plenum
15.30   Abschluss

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos.
Es wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.
Da die Teilnehmer_innenzahl begrenzt ist, bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung.
Melden Sie sich bitte an unter: hs-bremen.de/2019-fachtag_sprache
Anmeldeschluss ist Montag, der 30. September 2019.

Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt 
Telefon: 0421 5905-3731
Kontakt
E-Mail: FachtagSprache2019 [at] hs-bremen [dot] de
Twitter: HSB_logo_ATW #Sprache2019

Termin
25.10.2019, 08:30 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
Hochschule Bremen | Skylounge
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner