GEW Bremen
Du bist hier:

Einladung zum Fachgespräch "Bildung von Anfang an" - online - Veranstaltung

„Ist das Hautfarbe? Elementarpädagogische Präventionsmaßnahmen gegen Vorurteile und Diskriminierung bei Kindern".

Online-Vortrag von Dr. Alexander Stärck ((Deutsches Jugendinstitut e.V)

Liebe Kolleg*innen, liebe Studierende, liebe Interessierte,

am 9. November 2020, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr, findet das nächste Fachgespräch der Reihe "Bildung von Anfang an" statt, zu dem wir Sie und euch herzlich einladen. Dr. Alexander Stärck hält einen Online-Vortrag mit dem Titel

„Ist das Hautfarbe? Elementarpädagogische Präventionsmaßnahmen gegen Vorurteile und Diskriminierung bei Kindern".

Pädagogische  Maßnahmen,  die  eine  Genese  vorurteilsvoller  Gedanken  und  diskriminierender Handlungen in Kindertageseinrichtungen verhindern sollen, werden seit einigen Jahren in Deutschland gefördert,  blieben  bislang  jedoch  nur  reduziert  evaluiert.  Die  Studie  „Ist  das  Hautfarbe?“  von  Dr. Alexander Stärck hat sich diesem Themenbereich angenähert und sich mit der Frage beschäftigt, auf welche  Weise  Präventionsmaßnahmen  mit  unterschiedlicher strategischer  Ausrichtung  bei  Kindern mittelfristig Wirkung zeigen können. Hierbei setzt sie sich kritisch mit dem Wirkungsbegriff auseinander.  
 
Im Rahmen des  Vortrags werden, anhand von empirischen Beispielen aus dem Leben der Kinder im Kita-Alltag, zentrale Ergebnisse der Studie präsentiert und darüber Empfehlungen für die pädagogische Praxis abgeleitet. 
 
Wie  gewohnt  wird  es  im  Anschluss  an  den  Vortrag  Raum  für  Fragen  geben. Wir freuen uns auf Teilnehmer*innen aus Kindergarten, Grundschule, von Trägern, der Bildungsbehörde und auf weitere interessierte Personen.  

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation findet das Fachgespräch online über das Videokonferenz-Tool des Anbieters Zoom statt.

Die Teilnahme an dem Fachgespräch ist wie gewohnt kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sowie das Einladungsschreiben können auf der Website des Arbeitsbereichs Elementar- und Grundschulpädagogik eingesehen werden.

Kontakt:

Soner Uygun, M.Ed., s.uygun@uni-bremen.de, +49 (0)421- 218 69226, Fachbereich für Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Arbeitsbereich Elementar- und Grundschulpädagogik

Therese Papperitz, M.A., therese.papperitz@uni-bremen.de, +49 (0)421 218-69228, Fachbereich für Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Arbeitsbereich Elementar- und Grundschulpädagogik

Prof. Dr. Robert Baar, Therese Papperitz und Soner Uygun (Universität Bremen, Arbeitsbereich Elementar- und Grundschulpädagogik)

Dr.  Alexander  Stärck  ist  Diplom-Pädagoge.  Er  promovierte  an  der  Universität Koblenz-Landau  in  Erziehungswissenschaften  und  gewann  mit  seiner  Studie  den Dissertationspreis  „promotion“  des  Verlags  Barbara  Budrich.  Seit 2018 ist er am Deutschen Jugendinstitut e.V. beschäftigt.  Dort arbeitete er  zunächst  am  Standort München  in  der  wissenschaftlichen  Begleitung  des  Teilbereichs  „Demokratie  und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Am Standort  Halle/Saale  ist  er  seit  März  2020  in  der  Gesamtevaluation  des Bundesprogramms tätig.  

Termin
09.11.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung

Kalendereintrag herunterladen (ICS)