GEW Bremen
Du bist hier:

2040 - Wir retten die Welt!

11 Uhr Gondel

2040 – WIR RETTEN DIE WELT!

„Bemerkenswert optimistisch, ohne den Ernst der Lage zu verharmlosen“

Greenpeace-magazin.de

Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun?

Der preisgekrönte Filmemacher Damon Gameau begibt sich auf eine Reise um die Welt auf der Suche nach Antworten auf diese drängenden Fragen. Und er findet dabei zahlreiche erstaunliche Ansätze und bereits verfügbare Lösungen. Bis 2040 könnte das Zusammenleben auf der Erde nachhaltig verbessert werden, wenn Haushalte ihre eigene Energie herstellen, wenn der Autoverkehr durch Sharing-Modelle und selbstfahrende Autos ersetzt und Platz für Parkanlagen und Urban Gardening frei wird. Die Landwirtschaft könnte mit neuen Methoden einen erheblichen Beitrag leisten und den CO2-Spiegel in der Atmosphäre senken und auch im Meer könnten wir der akuten Bedrohung entgegenwirken. Wir müssen nur bereit sein, jetzt gemeinsam für eine bessere Welt zu arbeiten und neue Wege einzuschlagen. Mit verantwortungsvollem Handeln können wir eine lebenswertere Welt erschaffen.

2040 – WIR RETTEN DIE WELT! ist der neue Dokumentarfilm von Damon Gameau, der mit „Voll verzuckert“ die erfolgreichste australische Dokumentation aller Zeiten schuf und weltweit Zuschauern die Augen öffnete. Diesmal hat sich Gameau aufgemacht, um erneut auf ebenso unterhaltsame wie informative Art, eine ermutigende Zukunftsvision unseres Planeten zu kreieren – für uns und nachfolgende Generationen. 2040 – WIR RETTEN DIE WELT! feierte seine Weltpremiere im Rahmen der Berlinale 2019 in der Reihe „Generation“.

Vorstellungen für Schulklassen sind möglich. Wende Dich dafür gerne an Dein Wunschkino. Begleitmaterial wird kostenlos vom Filmverleiher zur Verfügung gestellt. 2040 – WIR RETTEN DIE WELT! eignet sich für den Einsatz u.a. in den folgenden Fächern: Biologie, Ethik, Philosophie, Deutsch, Kunst, Physik sowie für AGs, fächerübergreifende Schulprojekte und Projekte mit Blick auf die Bewegung „Fridays for Future“. Altersklassen: höhere Klassen SEK I, SEK II, Berufs- und Fachschüler, Studierende.

Kinostart: 7.11.2019
Filmverleih: Universum Film
Website: www.2040-film.de

Termin
03.11.2019, 11:00 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
Gondel Filmtheater
Schwachhauser Heerstraße 207
28211 Bremen
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder kostenlos
Anmeldeschluss
31.10.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner