GEW Bremen
Sie sind hier:

Die GEW Bremen bietet kostenlose Beratungen an

  • für Beamtinnen und Beamte zu Fragen der Pensionierung und Pension
  • für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • für Arbeitslose und Kolleg*innen im Ruhestand

Bei rechtlichen Problemen in diesen Bereichen erhalten GEW-Mitglieder kompetente Beratung, Unterstützung und Vertretung im Rahmen des GEW-Rechtsschutzes.

Pensionsberechnungen und -beratungen für Beamtinnen und Beamte

Die GEW bietet für ihre Mitglieder kostenlose Beratungen und Berechnungen zu allen Fragen der Pensionierung und Pensionen an.

Jeden Donnerstag von 14 bis 16 Uhr steht dafür in der Bremer GEW-Geschäftsstelle die Kollegin Jutta Otto zur Verfügung.

Das Angebot richtet sich vor allem an Beamtinnen und Beamte mit "Komplikationen" in der Berufslaufbahn wie z.B.

  • gesundheitlich Gründe
  • Teilzeitbeschäftigungen
  • Beurlaubungen
  • Statuswechsel
  • usw.

Eine Voranmeldung ist sinnvoll. Sie erfolgt über den GEW-Rechtsschutz (0421 33 76 436, rechtsschutz [at] gew-hb[dot]de)