GEW Bremen
Du bist hier:

SolidaritätYouthtopia 2021

Vom 17. bis 19. September führte die Brot für die Welt Jugend in ganz Deutschland die Aktion Youthtopia durch.

19.09.2021 - Paul Dammann

Auf dem Plan standen mehrere Aktionen und Workshops rund um das Thema Bildungsgerechtigkeit.

So schrieb z.B. die Bremer Ortsgruppe am Freitag den 17.10. Forderungen in Sachen Bildungsgerechtigkeit mit Kreide vor die Bremische Bürgerschaft sowie an weitere öffentliche Plätze.

Da Brot für die Welt ein weltweit tätiges Entwicklungswerk ist, das sich global sowie mit lokalen Partnern gegen Armut und Ausgrenzung von Menschen und für die Verbesserung ihrer Lebenssituation einsetzt, ging es natürlich auch um Bildung jenseits deutscher Landesgrenzen. 

Die Brot-Jugend tauschte sich auch per Videokonferenz, in globaler Verbundenheit, mit Freiwilligen und Studierenden z.B. aus Kamerun, Georgien, Costa Rica, Kambodscha und Indien über aktuelle Probleme aus und diskutierte über Wege zu gerechterer und besserer Bildung.

In Workshops behandelten die einzelnen Ortsgruppen Themen wie Rassismus und Gendergerechtigkeit. Denn allzu oft verhindern diesbezügliche Probleme gute Bildung für Gruppen die sozial oder ökonomisch benachteiligt sind.

Beispielsweise gilt höhere Bildung von Mädchen in Indien oft als unwichtig und überflüssig. Dazu kommen ökonomische Probleme, aber auch Rassismus. Denn auch wenn aktuelles Recht z.B. Diskriminierung aufgrund des indischen Kastensystems, verbietet, erfahren Angehörige der untersten Kaste - die Unberührbaren - dennoch Diskriminierung.

Youthtopia 2021 endete mit der Wahl des neuen Jugendausschusses. Dieser Ausschuss wird über die Themenschwerpunkte des kommenden Jahres entscheiden.

Diskussionsfreudige Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 - 27 Jahren, die etwas bewegen wollen, sich in gesellschaftliche und entwicklungspolitische Themen einbringen und an Aktionen wie dieser beteiligen wollen, können unter
OGBremen.Brot-jugend [at] web [dot] de mit der Bremer Ortsgruppe der Brot für die Welt Jugend Kontakt aufnehmen!