GEW Bremen
Sie sind hier:

Staatsdienst mit RisikoVon Gefahren und Gesetzeslücken

Vorwort zum Schwerpunkt

16.10.2018 - Karsten Krüger

Mit  der  floskelhaften  Formulierung »Mit einem Bein im Knast« begannen bei  uns  in  der  Redaktion  die  ersten Überlegungen  zum  Schwerpunktthema dieses Heftes. Sind Berufe rund um  Schule  und  Pädagogik  wirklich Beschäftigungen  mit  Risiko?  Und wenn  ja,  wo  bestehen  mögliche Gefahren  und Gesetzeslücken?  Wie verhält es sich mit der Aufsichtspflicht, wann und warum sollte man Gefährdungsanzeigen  stellen  und  wie  müssen  Schulleitungen reagieren,  wenn Kolleginnen schwanger sind? Antworten  auf  all  diese  Fragen  gibt  es  auf den nächsten 14 Seiten. Unsere  Autorinnen und Autoren beleuchten  rechtliche  Hintergründe mit Pädagogikhintergrund, berichten über strittige Situation an den Schulen und diskutieren  das Beamtenstreikrecht. Zu lesen sind aber auch Erfahrungsberichte,  wie  sich  rechtliche Begebenheiten im Laufe der Zeit verändern können.
Und  bebildert  werden  die  Schwerpunktseiten  diesmal  mit  einer  Porträtserie von Mitgliedern, die mit Hilfe des GEW-Rechtsschutzes und des Personalrats Schulen  rechtliche  Fragen haben klären lassen. 
In  der  Hoffnung  auf  den  einen  oder anderen  Erkenntnisgewinn  wünscht die  BLZ-Redaktion  viel  Spaß  beim Lesen.

Zurück