GEW Bremen
Du bist hier:

Netzwerke bilden - Übergänge gestalten

AK „Gute Bildung für Geflüchtete“ bietet Seminar an

16.06.2018 - Barbara Schüll | Projekt "Gute Bildung für Geflüchtete"

Ein Blick voraus in den September 2018: Das Schuljahr hat begonnen, der Schulalltag ist angelaufen und wir machen weiter in unseren verschiedenen Arbeitsbereichen. Der Lehrkräftemangel wird nicht behoben sein und wir können gespannt darauf sein, welche kreativen Lösungen für die fehlenden Schulräume gefunden wurden.

  • Wie wirkt sich der Mangel auf unsere Arbeitsbereiche aus?
  • Können wir durch einen verbesserten Austausch, die anstehenden Aufgaben besser gestalten?
  • Was sind die Erwartungen, Herausforderungen und Möglichkeiten in der täglichen Zusammenarbeit?
  • Was brauchen Schüler*innen und Kolleg*innen um den Übergang vom Vorkurs in die Regelklassen zu gestalten?
  • Mit welchen Erwartungen begegnen sich Kolleg*innen der verschiedenen Arbeitsbereiche?
  • Welche Erwartungen haben wir an uns?
  • Gibt es konkrete Forderungen an die Senatorin für Bildung?

Fragen über Fragen, die in der Pause oder auf Konferenzen angerissen werden oder günstigsten Falls im Landesinstitut für Schule (LIS) einen Raum finden.

Bei dem Seminar am 21. und 22. September bieten wir die Möglichkeit, für alle an Schulen arbeitenden Kolleg*innen in den Austausch zu kommen. Lasst uns Erwartungen, Ansprüche, Möglichkeiten und Forderungen zusammentragen, prüfen und (weiter) entwickeln. Nach einem Impulsreferat und einer anschließenden Diskussionsrunde werden wir unsere Vorstellungen konkretisieren und zusammenfassen. Von den spannenden Diskussionen können wir uns beim Mittagessen und einem abschließenden Spaziergang am Zwischenahner Meer erholen.

Seminar: Herausforderungen im teilintegrativen Beschulungsmodel - Aktuelle Aufgaben und Perspektiven unserer Arbeit
Beginn: Freitag, 21.09. um 16 Uhr, Ende: Samstag, 22.09. um 15 Uhr
Ort: Bildungsstätte Bad Zwischenahn, Kinderbetreuung möglich (bitte ein Hinweis an Bettina Siemers an service [at] gew-hb [dot] de)

Zurück