GEW Bremen
Du bist hier:

GEW Bremen"Nach 14 Jahren ist Schluss - ein wenig unfreiwillig"

Christian Gloede, GEW-LandesVorstandssprecher seit 2005, tritt im November nicht wieder an.

 

16.09.2019 - Christian Gloede

Dazu Christian:

„Der Rückhalt in den Vorständen, der Geschäftsführung und Teilen der PR-Schulen-Fraktion für meine politische Ausrichtung der GEW-Arbeit ist nicht mehr hinreichend gesichert. Reibungsverluste - auch im persönlichen Kontext - sind zu groß geworden. Mir scheint jetzt der Zeitpunkt gekommen, einen Schlussstrich zu ziehen, bevor eine Demontage zu große und öffentliche Ausmaße annimmt.

Ich wünsche der GEW Bremen in der Durchsetzung unserer Interessen alles Gute und dem Gewerkschaftstag eine gute Wahl der Nachfolge.“

Christian Gloede | Landesvorstandssprecher der GEW Bremen

 

Zurück