GEW Bremen
Du bist hier:

Bremerhaven callingMira Levinson spricht auf der Demo "Bremerhaven bliebt Bunt!

Vertreterin der Menorah - Jüdische Gemeinde in Bremerhaven

 

24.10.2020

Hier ist die Rede von GEW Mitglied Mira Levinson auf der Bremerhaven Bliebt Bunt Demo.
Mira sprach als Vertreterin der Menorah  – Jüdische Gemeinde in Bremerhaven.

 

 

 

Keinen Millimeter für Nazis!
NPD-Kundgebung stoppen!
Samstag, 17. Oktober 2020
12 Uhr vor dem Stadttheather

Die  Berliner  Zentrale  der  NPD  mobilisiert Aktivisten  ihrer  Partei  nach  Bremerhaven. Am  17.10.  wollen  sie  unter  dem  Motto  "KEIN  VERBOT  STOPPT  SCHWARZ  WEISS  ROT!"  gegen  den Bremer Erlass gegen Reichskriegsflaggen und Reichsfahnen protestieren.
Dieser aktuelle Erlass geht auf einen offenen Brief unseres Bremerhavener Aktionsbündnisses an den Präsidenten des Bremer Senats, Bürgermeister Andreas Bovenschulte zurück und hat auch in anderen Bundesländern zu Veränderungen und Debatten geführt. 
In  der  vergangenen  Woche  haben  Mitglieder  des Aktionsbündnisses  Oberbürgermeister  Grantz gebeten,  den  Naziaufmarsch  in  Bremerhaven  zu  untersagen.  Zu  erwarten  sind  zahlreiche provokative  Verstöße  gegen  die  neue  Rechtslage  in  unserem  Bundesland  und  die  Anreise  gewaltbereiter Aktivisten rechter Gruppierungen aus anderen Städten. Damit wird der öffentliche Frieden erheblich gefährdet. Bisher wurde auf die Emails nicht reagiert. 
Da  zu  befürchten  ist,  dass  die  Stadt  Bremerhaven  den  anreisenden  Neonazis  wie  in  der Vergangenheit  auch  dem  Bundesvorstand  der  Partei  DIE  RECHTE  einen  öffentlichen  Platz  zur Verfügung  stellt,  ruft  das  Aktionsbündnis  gegen  Rechts:  Bremerhaven  bleibt  bunt!  zu  einer Gegenkundgebung  auf.  Der  genaue  Kundgebungsort  wird  zu  einem  späteren  Zeitpunkt bekanntgegeben. Wir bitten die Menschen in Bremerhaven, für ihre bunte Stadt massenhaft auf die Strasse zu gehen und den angereisten Nazis die rote Karte zu zeigen. An unserer Kundgebung  werden sich auch  Teilnehmer*innen  aus  Bremen,  Cuxhaven  und  anderen Städten beteiligen.

Aktionsbündnis gegen Rechts # WIR SIND MEHR!  BREMERHAVEN  BLEIBT   BUNT!  
mit Unterstützung von:

DIALOG-Verein für gleiche Rechte |  Kurdisch-deutscher Gemeinschaftsverein | FIDEF | Alevitischer Kulturverein |  AK Migration und Flüchtlinge im Nord-Süd-Forum  Bremerhaven   |    Nord-Süd-Forum  Bremerhaven  e.V.   |    Bremer  Rat  für Integration  BRI   |    Amnesty  international  Bremerhaven   |    Bremerhavener  Sinti-Verein  e.V.   |    Menorah  -  Jüdische  Gemeinde  zu  Bremerhaven   |   Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Bremerhaven  |   Netzwerk für Flüchtlinge der Kreuzkirche Bremerhaven  |   Evangelische Jugend Bremerhaven  |   SPD Bremerhaven  |   DIE  LINKE  Bremerhaven   |    Bürgerschaftsfraktion  DIE  LINKE   |    Bündnis  90  /  Die Grünen  Bremerhaven   |    FDP  Bremerhaven   |    DGB  Bremerhaven   |    IG  Metall Weser - Elbe  |   GEW Bremerhaven  |   Ver.di Bezirk Bremen Nordniedersachsen  |   VVN-BdA Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschist*innen Bremerhaven   |    OMAS  GEGEN  RECHTS  Deutschland  Bündnis |   OMAS  GEGEN RECHTS Bremerhaven und Umzu  |   Stadttheater Bremerhaven  |   Stadtjugendring Bremerhaven   |    HavenKidz   |    SJD  Die  Falken  Kreisverband  Bremerhaven   |   Migrantifa Bremen  |