Sie sind hier:

Kritik an der Kompetenzorientierung auf dem GEW-Zukunftsforum Lehrer*innenbildung

29.09.2016 - Bernd Winkelmmann

Unter dem Titel „Kompetenz ohne Erkenntnis?“ wurden die Qualität der Ausbildung von Lehrkräften und die Kompetenzorientierung in den Blick genommen. Frau Prof. Dr. Marion Pollmanns (Universität Flensburg) hielt dazu einen Fachvortrag, in dem sie auf die Gefahr hinwies, dass durch die Betonung der Kompetenzorientierentierung Fachinhallte an Bedeutung verlören.

Die GEW mahnt an, dass Sinnhaftigkeit, Erkenntnis, Reflexion und selbstverantwortetes Handeln prägende Merkmale eben dieser Ausbildung sein müssen.

Zurück