GEW Bremen
Du bist hier:

Frühkindliche BildungGründung des Bündnisses für bessere Kita-Qualität

Am 01.06.2016 haben sich Zentral-, Gesamt- und ElternvertreterInnen, Personalräte, Mitarbeitervertretungen und Gewerkschaftsvertreter zur Gründung eines Bündnisses für eine Verbesserung der Kita Qualität getroffen. Vertreten waren FunktionsträgerInnen von KiTa Bremen, der BEK (evangelischen Kirche), des DRK (Deutschen Roten Kreuzes), der AWO (Arbeiterwohlfahrt) und der Gewerkschaften ver.di und GEW.

15.06.2016

Gemeinsam wurde festgestellt, dass es in den Bremer Kindertagesstätten in den letzten Jahren eine große Erweiterung des Angebotsumfanges gab, die Entwicklung und Erweiterung der pädagogischen Qualität dabei aber stagnierte.
Es wurde verabredet, dass im Bündnis nach den Sommerferien gemeinsame Qualitätsansprüche für Bremen formuliert werden sollen. Sowohl Eltern als auch Beschäftigte sehen einen großen Nachholbedarf bezogen auf strukturelle Entwicklungen, welche seit Beginn des Krippen- und Betreuungszeitenausbaus nicht erhöht wurden.

Bis die gemeinsamen Ziele verbindlich festgelegt sind wird sich das Bündnis gegen alle Qualitätsverschlechterungen in den Bremer Kindertagesstätten aktiv auf allen Ebenen einsetzen.

Alle Eltern- und Mitarbeitendenvertretungen, die dem Bündnis noch beitreten wollen, sind herzlich willkommen.

Erstunterzeichenende:
PR KiTa Bremen, ver.di Betriebsgruppe KiTa Bremen, MAV BEK, GEB KiTa Bremen, ZEV Bremen, GEB AWO, Betriebsrat DRK, Die Gewerkschaften GEW und ver.di

 

Co./Personalrat KiTa Bremen, Faulenstr. 14-18, 28195 Bremen

Mail: personalrat@kita.bremen.de

Zurück