GEW Bremen
Du bist hier:

Frischluft: Lautes Denken

Die Wahlen zur Bürgerschaft sind gelaufen. Schlecht für die Regierung und das zu Recht. Ganz sicher bleibt: Das für die Bildung zur Verfügung stehende Geld reicht hinten und vorn an den Schulen nicht. Das hat Quante-Brandt schön zu reden versucht. Noch ist nicht klar, wer in welchem Ressort weiter sparen soll.

15.05.2015 - Wilfried Meyer

Wir wissen aber: Wer im Schnitt seine Vertretungsstunden immer voll ausschöpfen muss, weiß, dass Lehrkräfte fehlen und die Löcher ständig nur gestopft werden. Und natürlich ist Betreuung oder Aufsicht über »selbständiges Lernen« kein Unterricht. Für die Zukunft höre ich die Musik schon klingen: Je individualisierter, je selbständiger, desto weniger ist die Lehrkraft nötig. Dieses gepaart mit neuem Plattformlernen macht uns nahezu überflüssig. Jubel! Und für reine Aufsicht muss ich bald auch nicht mehr das Lehrergehalt bekommen. Kann sogar zwei Gruppen gleichzeitig versorgen. Die Schuldenbremse wird es zeigen, es gibt immer weniger Ressourcen, aber mehr Worte der Verschleierung. Nach den Wahlen kommt wie immer das Zahlen! Und trotzdem wird das Geld weiterhin verpulvert, z.B. in eine nichtsnutze Qualitätsabteilung, die ihre Existenzberechtigung erst einmal nachweisen müsste. Oder der Hammer:

Da wird tatsächlich echtes Geld vom BfBF für solche Vorhaben wie »Metakognitiv fundiertes Lernen«, kurz: »Denken über Denken« ausgegeben! Die »Wissenschaftler« nennen diesen Vorgang eine Erhöhung des Lernerfolgs und Optimierung der Problemlösung. Und dieses wiederum wird unterstützt durch »Lautes Denken«! Jahaa! »Die Umsetzung von Denkprozessen in Sprache«! Und so weiter und so schwachsinnig und so leer und so überflüssig. Aber gut bezahlt. Und wer erhält das schöne Geld aus Steuern? Herr Prof. Dr. Kaiser und vermutlich seine Frau, Ruth Kaiser von der Universität der  Bundeswehr München, Förderkennzeichen W137200. Echt wahr, was so alles neben Pannen-G36 und nicht fliegenden Hubschraubern auch geistig daneben geht! Hoch mit dem Wehretat, es leben die  tollsten Projekte, runter mit der Bildung! Für ein vollständiges Birnenvakuum!

Zurück