Sie sind hier:

Arbeitskreis Grundschule Bremen

Arbeitskreis Grundschule

KompoLei: Bericht aus dem Personalrat Schulen. Das Ergebnis der Befragung ist schwierig zu interpretieren, weil die Anzahl der an der Onlinebefragung Teilnehmenden zu gering ausgefallen ist. 18 Prozent der GS-Lehrkräfte haben sich beteiligt. Das ist, obwohl es auch Gründe für die Nichtbeteiligung  geben mag, enttäuschend. Immerhin hat es hier die Möglichkeit gegeben sowohl kritische als auch positive Anmerkungen zu Kompolei zu machen. Der Arbeitskreis will sich an Spekulationen nicht beteiligen. Nächste Runde dazu ist nach den Herbstferien, wenn es Interviews in Gesprächsrunden geben wird, bis zu sechs Gesprächsrunden sind geplant. Wie die Auswahl der Teilnehmenden gestaltet wird , ist noch nicht klar, wird aber von uns/PR mitgeteilt, damit auch die Mitglieder vom AK GS Gelegenheit zur Teilnahme haben können.

Neuigkeiten aus der Behörde: Berichtet wurde über drei vorliegende Papiere aus der Behörde. Das Personalentwicklungskonzept, die sogenannte „Qualitätsoffensive“ und der Digitalplan, vorgelegt vom  LIS/Medien. (Sitzung der Deputation für Bildung vom 6. September: L92-19 Personalentwicklungskonzept für Lehrkräfte an öffentlichen Schulen/L91-19 Qualitätsoffensive für Bildung in Bremen - Zukunftsfähigkeit Bremer Abschlüsse sichern/L94-19 Bremer Strategie: Digitalisierung in der Schule ) Darüber wird in der nächsten Sitzung des AK geredet. 

Anträge an den GEW-Gewerkschaftstag im November: Wenn es noch Anträge gibt, bitte über den AK abgeben oder direkt der GEW schicken. Termin für eine ein- oder zweitätige Veranstaltung des AK wird erst Anfang 2018 klappen.
Nächster Termin des AK:  20. November, 17 Uhr.

Termin
20.11.2017, 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
GEW Sitzungszimmer|
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Yasemin Kilic
Sekretariat
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
0421-33764-0
Referent_in
Wilfried Meyer
Fachgruppensprecher