Sie sind hier:

Pressemitteilungen

Bildungspolitische Bilanz zum Halbjahreswechsel: „Versetzung gefährdet“ Die GEW...

28.01.2015

Zeitgleich mit den Schülerinnen und Schülern erhält auch die Politik in Bremen ein Zeugnis für die Bildungspolitik – mit desolatem Ergebnis: Unter anderem werden die Bildungsfinanzierung, Unterrichtsversorgung und die Ausstattung der Schulreform als...

Weiterlesen

Nicht G9 statt G8, sondern Eine Schule für Alle!

20.01.2015

Die verständliche Forderung des ZEB nach längerem Lernen auch für Schüler*innen am Gymnasium zeige, dass das sogenannte Zwei-Säulen-Modell nicht wirklich tragfähig ist. „Aber das neunjährige Gymnasium bringt keine Lösung, sondern verschärft nur die...

Weiterlesen

Hochschulen bedarfsgerecht finanzieren!

18.12.2014

Verwaltungsgebühren abschaffen!

Die Studierenden der Universität Bremen haben heute mit Erfolg die Sitzung des Akademischen Senats verhindert. Sie protestieren auf diese Weise gegen die defizitäre Grundfinanzierung der bremischen Hochschulen und...

Weiterlesen

3.000 Menschen demonstrieren für höheren Bildungshaushalt Eltern, Lehrerkräfte...

11.07.2012

„Der verabschiedete Bildungsetat reicht weder für eine qualitativ gut ausgestattete Schule
noch für die von der Koalition beschlossenen Schulentwicklungsvorhaben“ stellte der
Stadtverbandssprecher der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Harry...

Weiterlesen

Finanz- und Bildungssenatorin gefährden Schuljahresstart und Lehrerversorgung

15.06.2012

Die Schulen kommen bei ihrer Planung des kommenden Schuljahres ins Stocken: Die Bildungsbehörde hat ihnen bisher noch nicht die Lehrerstunden für das kommende Schuljahr zugewiesen. Mehr als 70 KollegInnen gehen zum Sommer in den Ruhestand, aber über...

Weiterlesen

GEW fordert Verbesserungen für eine erfolgreiche Inklusion

20.02.2012

„Die aktuellen Probleme bei der Inklusion zeigen, dass die Bedingungen an den Schulen erheblich verbessert werden müssen. Nur dann können alle Kinder erfolgreich lernen und die Lehrkräfte eine bessere pädagogische Arbeit leisten“, folgert der...

Weiterlesen

Bremer Lehrkräfte fordern im Landeshaushalt höhere Bildungsausgaben

15.02.2012

Die über 1500 Teilnehmer der heutigen Personalversammlung der Lehrkräfte haben sich in die

Debatte um den Bremer Landeshaushalt eingebracht. Sie fordern in einem von den GEWSpitzenkandidatInnen

zur Personalratswahl vorgelegten und mit großer...

Weiterlesen

Lehrkräfte fordern höheren Bildungsetat

14.02.2012

Der Senat hat heute zum Haushalt für die Jahre 2012 und 2013 beraten. Die Bürgerschaft wird im März und April beschließen. Die Bremer Lehrkräfte halten die vorliegenden Planungen für ungenügend. Der Bildungsetat muss erheblich erhöht werden, um eine...

Weiterlesen

Nach dem Sieg vor Gericht nun die Erniedrigung der Betroffenen Die GEW ist...

24.01.2012

Heute am 25. Januar wurden die zehn durch eine einstweiligen Verfügung des

Verwaltungsgerichts zum 1. November 2011 beschäftigten ReferendarInnen auf ihrer

Seminarfahrt in der Bildungsstätte Bredbeck vom Direktor des Landesinstituts für Schule

Dr....

Weiterlesen

GEW gegen weitere Beschädigungen und Zerschlagungen in der Sekundarstufe II

14.12.2011

Die GEW protestiert gegen die aktuell geplanten Verschlechterungen an den bremischen Oberstufen sowohl bei den Berufsschulen als auch bei den gymnasialen Oberstufen

Weiterlesen

Vera-Test: 463 Grundschullehrkräfte schreiben an die Senatorin: „Schluss mit der...

09.05.2011

In dieser Woche, am Dienstag 10.5.2011, beginnen in den Bremer Schulen wieder die VERA-Tests für die 3. Klassen in Deutsch und Mathematik. An den Grundschulen werden diese Arbeiten schon seit 10 Jahren geschrieben, In Bremen hatte Bildungssenator...

Weiterlesen

PISA 2009: Ergebnisse kein Grund zur Zufriedenheit

08.12.2010

Trotz leichter Verbesserungen hat die Bundesrepublik nicht den Anschluss an die bildungspolitisch führenden Länder geschafft. So nüchtern muss man die Resultate der neuesten PISA-Studie einschätzen.

Weiterlesen