Sie sind hier:

Mitteilungs Archiv

Auslandsschulen: Lehrkräfte besser auf ihre Tätigkeit vorbereiten

06.10.2017

Rund 60 Prozent der Lehrkräfte an deutschen Auslandsschulen haben schon mal daran gedacht, ihren Vertrag vorzeitig zu kündigen. Das ist das Ergebnis stichprobenartiger Umfragen, das bei einer wissenschaftlichen Tagung in Nürnberg vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Grundbildung: Mehr politische Unterstützung erforderlich

06.10.2017

Die GEW fordert einen Rechtsanspruch auf Grundbildung als Voraussetzung eines selbstbestimmten Lebens. Dazu seien auch dauerhafte, der Qualifikation und Aufgabe der Lehrkräfte entsprechende Beschäftigungsverhältnisse zu schaffen.

Weiterlesen

GEW Bremerhaven: Die Stadtverordnetenversammlung ist in der Pflicht! 

06.10.2017

Das „Aktionsbündnis für Bildung“ in Bremerhaven ruft Eltern, Schüler*innen und Pädagog*innen auf, am 26. Oktober 2017 die Stadtverordnetenversammlung aufzusuchen.

Weiterlesen

Anhaltender Aufwärtstrend beim dualen Studium

06.10.2017

Der Aufwärtstrend bei dualen Studiengängen setzt sich fort. Erstmals sind beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mehr als 100.000 dual Studierende gemeldet. Die Gewerkschaften fordern derweil mehr Regulierung des dualen Studiums.

Weiterlesen

Wirtschaft muss Perspektiven beruflicher Ausbildung bieten

05.10.2017

Mit dem Wunsch nach Aufstieg steigt die Zahl der Studienanfängerinnen und -anfänger kontinuierlich. Arbeitgeber sind gefordert, statt über einen Fachkräftemangel zu klagen, die berufliche Ausbildung attraktiver zu gestalten.

Weiterlesen

Umzug der Beruflichen Bildung ins Wirtschaftsministerium

05.10.2017

Die Verantwortung für die berufliche Bildung soll in Schleswig-Holstein vom Bildungs- ins Wirtschaftsministerium wandern – ein Novum in Deutschland. Viele Gründe sprechen gegen diese Vereinbarung im Koalitionsvertrag von CDU, FDP und Grünen.

Weiterlesen

Berufliche Bildung muss reformiert werden

05.10.2017

Reformen im Dualen System und der Beruflichen Bildung sind überfällig. In einzelnen Branchen gibt es erhebliche Vermittlungsschwierigkeiten. Die Zahl der 20- bis 34-Jährigen ohne Berufsausbildung ist wieder leicht gestiegen.

Weiterlesen

Mit Bauchschmerzen in den Ausbildungsbetrieb

05.10.2017

Jeder vierte Ausbildungsvertrag bundesweit wird vorzeitig aufgelöst. Besonders viele Abbrecher gibt es bei Restaurantfachleuten, im Friseurhandwerk, bei Fachkräften für Schutz und Sicherheit sowie bei Köchinnen und Köchen.

Weiterlesen

E&W 10/2017: Individuelle Wertschätzung - Berufliche Bildung

05.10.2017

In der Beruflichen Bildung liegt vieles im argen: Nach wie vor gibt es zu wenige Ausbildungsplätze, zu viele Abbrecher und mangelnde Aufstiegsperspektiven. Reformen sind notwendig - wie die "E&W" im Oktober schwerpunktmäßig beleuchtet.

Weiterlesen

GEW: „Numerus clausus überwinden, Hochschulen öffnen und ausbauen“

04.10.2017

Bildungsgewerkschaft zur mündlichen Verhandlung beim Bundesverfassungsgericht

Weiterlesen

„Eine Schule für alle ist das Richtige – aber sie muss viel besser ausgestattet...

28.09.2017

Lehrkräfte und Elternvertreter*innen zogen Bilanz aus acht Jahren Oberschul-Entwicklung

Weiterlesen

Video: Vielfalt gestalten

22.09.2017

Inklusion, das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen, funktioniert nicht immer. Häufig klappt es nur dank engagierter Lehrkräfte. Das muss sich ändern! Mehr Pädagoginnen und Pädagogen, mehr Lehrkräfte, bessere Räume, mehr Geld für Bildung.

Weiterlesen